Herzlich Willkommen!

 

Ich heisse Sie auf der Website der Polizeihistorischen Sammlung Markus Hüsser herzlich willkommen.

 

Neben dem Interesse an der Geschichte der Schweizer Polizei und der Armee, sammle ich seit über 35 Jahren mit viel Herzblut und grosser Leidenschaft die verschiedensten Sachen aus dem Bereich Militaria (Polizei inklusive).

 

Meine Sammlung ist rein privater Natur und umfasst folgende Teilbereiche:

  • Historische Sammlung über die Kantonspolizei Aargau
    In diesem Teilbereich werden Uniformen, Abzeichen, Dokumenten und Ausrüstungs-gegenstände aller Art gesammelt. Kurz gesagt, einfach alles, was von der Kantonspolizei Aargau und für die Sammlung von Interesse ist. Hier besteht der Anspruch möglichst viel Kulturgut für die Nachwelt zu erhalten. Längerfristig besteht die Absicht, diesen Teil der Sammlung in einem öffentlich zugänglichen Museum der Bevölkerung und interessierten Personen zugänglich zu machen.
  • Systematische Sammlung Schweizer Polizeiabzeichen
    Hier geht es um den Erhalt und die Dokumentierung von Polizeiabzeichen aller Art und auch von allen Polizeiorganen der Schweiz (inkl. Grenzwachtkorps/Zoll, Transportpolizei, Militärpolizei) sowie auch des Fürstentum Liechtensteins. Zu den Exponaten gehören Stoffabzeichen, Rangabzeichen, Metallabzeichen und natürlich auch die derzeit sehr beliebten Rubber-Abzeichen. Zu diesem Bereich gehört auch eine beachtliche Anzahl von Dienstausweisen und Ausweismarken der Schweizer Polizeiorganisationen inkl. Grenzwache, Zoll und Militärpolizei. Dieser Bereiche der Sammlung umfasst derzeit über 10'000 Exponate.
  • Historische Sammlung über die Schweizer Militärpolizei
    Als Milizoffizier der Militärpolizei darf natürlich auch dieser Bereich in der Sammlung nicht fehlen. Dieser Teil der Sammlung befasst sich mit der heutigen Militärpolizei, aber auch ihren historischen Vorgängerorganisationen wie Heerespolizei, Sicherheitsdienst der Armee.
    Neben Abzeichen, Dokumenten und Uniformen gehören auch spezifische Ausrüstungs-gegenstände oder Dienstbüchlein und Ausweise von bei der Militärpolizei eingeteilen Armee-angehörigen zum Sammlungsgebiet.
  • Sammlung von Schweizer Polizeiuniformen und -kopfbedeckungen
    Der Bereich der Uniformen und Kopfbedeckungen ist aus Platzgründen eher ergänzender Natur. Hier geht es darum, anhand von kompletten Uniformen oder auch Kopfbedeckungen die Entwicklung der Uniformierung der Schweizer Polizeikorps aufzuzeigen und spezielle Exponate wie Polizei-Tschakos, Polizeihelme und Offiziersmützen zu sammeln.
     
  • Sammlung von Schweizer Polizeisäbeln und -dolchen
    Wenn auch eher beschränkt, gehören auch Säbel und Polizeidolche von den verschiedensten Schweizer Polizeikorps zur Sammlung.

Polizeihistorische Sammlung KAPO Aargau

Motorradhelm

 

Waren die Polizisten anfangs der 1950er Jahre noch mit ihren privaten Motorrädern auf Patrouille, wurden mit der Gründung der Verkehrspolizei im Jahr 1956 die ersten Polizeimotorräder angeschafft. Aus dieser Zeit stammt auch dieser Polizei-Motorrad-helm, der in dieser Form bereits zuvor verwendet wurde, jedoch noch ohne Bemalung. 

Verkehrsinstruktionsmaterial

 

Dieses Set mit magnetischen Verkehrszeichen und Fahrzeugen wurde bei der Kantonspolizei Aargau für die Verkehrsinstruktion verwendet.

 

Aufgrund der Fahrzeuge dürfte dieses Set in den 1960/70er Jahre verwendet worden sein.

 

Die Verkehrsinstruktion wird seit 2006 vollumfänglich durch die Regionalpolizeikorps wahrgenommen.

Analoges Funkgerät

 

Bis zur Einführung des Digitalfunks POLYCOM wurde das Funkgerät Wyna 021 im Führungsraum des Polizeikommandos verwendet.

Suhrer Giftmordprozess

 

Die im Jahr 1929 durch den Photographischen Dienst der Kantonspolizei Aargau erstellte Dokumentation besteht neben Tatort- und Personenfotos auch aus Zeitungsartikeln aus der entsprechenden Zeit.

 

Buchempfehlung dazu: 
https://www.hierundjetzt.ch/de/catalogue/giftmord_17000058/


Schweizer Polizeiabzeichen

Klicken Sie unten auf das jeweilige Kantons-wappen und Sie sehen die Abzeichen meiner Sammlung. Die Seite wird laufend ergänzt.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht alle Abzeichen öffentlich publiziert werden. Oftmals werde ich gebeten, keine Werbung bezüglich des Erhalts von Abzeichen zu machen, daher halte ich einige Abzeichen unter Verschluss.


Auswahl an Exponaten meiner Sammlung


Uniformen von Schweizer Polizeikorps


Alte Polizeidienstausweise


Einheitliche Korpsabzeichen in der Ostschweiz

Ab 2004 wurden die Polizeikorps des Ostschweizer Polizeikonkordats ostpol mit einer einheitlichen Uniform ausgerüstet. Dazu gehörten auch aufgrund der Form einheitliche Abzeichen für die einzelnen Polizeikorps.

 

Im Jahr 2012 folgten auch die Zentralschweizer Polizeikorps diesem Konzept und führten eine einheitliche Uniform ein.

 

Mit dem Projekt "Korpsübergreifende Erneuerung Polizeiuniform" (KEP) wurden ab 2019 in den meisten Deutschschweizer Polizeikorps neue Uniformen eingeführt.  Die Zentralschweizer Korps, die KAPO Basel-Stadt sowie die STAPO Zürich haben sich nicht am Projekt KEP beteiligt.


Spezialistenabzeichen der Kantonspolizei Bern

Vermutlich seit den 1970er Jahren wurden bei der Kantonspolizei Bern zahlreiche Spezialistenabzeichen verwendet, die in der Form sehr stark den Spezialistenabzeichen der Schweizer Armee angelehnt waren.

 

Seepolizei, Lawinenhundeführer, Verkehrserziehung


Alte Polizeitschakos

Der Tschako der Kantonspolizei Glarus (links), das Tschakoabzeichen der Kantonspolizei Wallis (Mitte) und der Tschako der Kantonspolizei Graubünden (rechts) mit geflammtem Pompon.

Der Tschako der Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden und das Tschakoabzeichen der Kantonspolizei Zürich.


Mützenabzeichen der Stadtpolizei Luzern

Ein emailliertes Mützenabzeichen, wie es von der Stadtpolizei Luzern bereits um 1925 zum Tschako, später auch zum Polizeihelm verwendet wurde.

Dieses Mützenabzeichen wurde ab 1959 zur neuen Uniform im amerikanischen Styl an der Schirmmütze und später auch am Polizeihelm (Bobbyhelm) getragen.


Dienstgradabzeichen der Schweizer Polizei

Bei den Dienstgradabzeichen der Schweizer Polizeikorps gibt es keine Einheitlichkeit!

 

Die hier abgebildeten Gradabzeichen entsprechen alle dem Dienstgrad eines Majors.

 

Obere Reihe:

Kapo ZH, Kapo BL, Stapo Zürich

 

Mittlere Reihe:

Stapo Luzern, Stapo Winterthur, Kapo AG

 

Untere Reihe:

Kapo FR. Kapo UR, Kapo GR (italienische Version)

 

Zumindest einige Polizeikorps haben sich an die Gradabzeichen der Schweizer Armee angelehnt.

 

 

Bei diesen Gradabzeichen handelt es sich allsamt um den Dienstgrad eines Wachtmeisters.

 

Obere Reihe:

ostpol-Kantone, Kompol ZH, Polizei St. Moritz

 

Mittlere Reihe:

Stapo Zürich, Kapo AG, Stapo Solothurn

 

Untere Reihe:

Gepo Tessin, Transportpolizei SBB, Kapo VD

 

 

ostpol = Ostschweizer Polizeikonkordat

Kompol = Kommunalpolizei


Schweizer Heerespolizei

Eine Gruppe von Schweizer Heerespolizisten. Die Heerespolizisten trugen die korpseigene Uniform und dazu die eidgenössische Armbinde. Die genaue Örtlichkeit, wo dieses Bild entstanden ist, ist leider unbekannt.


Letzte Änderung: 01.08.2021